Home » Anti-Jagd-Kurs-Basis

  • Basis-Anti-Jagd-Kurs – der Einstieg
    Anti-Jagd1

    Unerwünschtes Jagdverhalten zählt zu den häufigsten Problemen im Zusammenleben mit unserem Hund. Je nach Rasse, Individualität und Erfahrung des Hundes kann das Jagdverhalten sehr unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Es gibt keine Hunde vollkommen ohne Jagdverhalten, auch wenn dies oft behauptet wird. Fakt ist, ein Hund ohne Jagdverhalten wäre nicht lebensfähig. Jagen heißt Nahrung beschaffen und gehört somit zu den grundlegenden Eigenschaften unserer Hunde. Auch wenn die Nahrung inzwischen aus einem gut gefüllten Napf kommt, heißt das nicht, dass unsere vierbeinigen Freunde das Jagen verlernt haben!

    Wie gehe ich mit einem jagdlich stark ambitionierten Hund um?

    Was kann ich tun, wenn das Jagen zu einem Problem wird? Wenn das Jagdverhalten sich beispielsweise auf Jogger, rennende Kinder oder Autos richtet? Reicht es, meinen Hund einfach am Jagen zu hindern, um dieses Verhalten abzutrainieren?

    Auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem Anti-Jagd-Kurs-Basis die Antworten! Wir erklären die Hintergründe des Jagdverhaltens und beschreiben Ihnen, was genau in Ihrem Hund beim Jagen vor sich geht.

  • Basis-Anti-Jagd-Kurs – Trainingseinblicke
    Anti-Jagd2

    Neben dem theoretischen Hintergrundwissen zum Jagdverhalten bekommen Sie wertvolle Informationen darüber, wie Ihr Hund lernt. Sehr schnell wird dann klar, dass bei unerwünschtem Jagen konventionelles Hundetraining meist nicht viel bringt. Man kann Jagdverhalten weder wegstrafen noch durch schlichtes Unterbinden abtrainieren. Im Mittelpunkt eines erfolgreichen Anti-Jagd-Trainings steht die Kooperation des Hundes mit seinem Halter. Hier gilt die Devise: Gemeinsam zum Erfolg, statt alleine durchstarten.

    • Wie genau bringen Sie Ihren Hund zu dieser Kooperation?
    • Wie können Sie das Jagdverhalten in kontrollierbare Bahnen lenken?
    • Welche alternativen Auslastungsmöglichkeiten gibt es?

    Dies sind einige der Themen, die wir gemeinsam in Theorie und Praxis erarbeiten wollen.

    Dabei werden Sie zahlreiche Hilfsmittel kennen und anwenden lernen. Dazu gehören u.a.:

    • die Schleppleine
    • verschiedene Dummies
    • den Longierzirkel
    • die Reizangel
    • den Clicker

    In unserem „Antijagd-Kurs-Basis“ vermitteln wir Ihnen die grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten, um Ihren Hund draußen

    • aufmerksamer
    • ansprechbarer und
    • ausgeglichener zu machen.

    Egal, ob das Jagdverhalten Ihres Hundes zum Problem zu werden droht oder Sie Ihren jagdlich ambitionierten Hund bereits präventiv auf den rechten Weg lenken möchten – dieser Kurs ist genau richtig für Sie.

    Sie sind uns herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Basis-Anti-Jagd-Kurs – Orte, Termine & PreiseAnti-Jagd4

    Starttermine

    Neue Termine sind in Bearbeitung.
    Für individuelle Trainingsmöglichkeiten, sprechen Sie uns gerne an!

    Wo?… unser Trainingsgelände – Blanker Schlatt 15 – 26197 Großenkneten

    Hundetrainerin und Kursleiterin: Melanie Kunkel

     

    Preise und weitere Details zum Basis-Anti-Jagd-Kurs:

    • Investition pro Mensch-Hund-Team: 94,- € incl. MwSt / Kurs
    • Quereinsteigen sind herzlich willkommen!
    • das Training an Feiertagen und in den Schulferien wird individuell vereinbart
    • max. werden 4 Mensch-Hund-Teams pro Gruppe teilnehmen
    • sollte die Mindestteilnehmerzahl von 3 Mensch-Hund-Teams leider nicht erreicht werden, wird der Kurs ggf. verschoben.
  • Basis-Anti-Jagd-Kurs – AnmeldungAnti-Jagd8

    Anmeldungsmöglichkeiten für den Basis-Anti-Jagd-Kurs:

     

    Haben Sie Fragen, dann sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

    Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund in unserer Hundeschule!

jetzt anmelden