Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hundetrainerin & Kursleiterin: Melanie Wichmann

Preis: 94,00€ (6 Termine á 60 Minuten)

Haben Sie schon von dieser jungen Hundesportart aus den USA gehört? Ein Trend, bei dem Elemente aus den bekannten Sportarten Obedience und Agility kombiniert werden. Körperliche Voraussetzungen gibt es fast keine: Hauptsache, Sie sind bewegungsfreudig und haben Lust darauf, die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Vierbeiner zu perfektionieren, denn darauf kommt es an.

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns, Sie bald mit Ihrem Hund in unserem neuen Kurs begrüßen zu dürfen. Das Alter spielt keine Rolle, auch Kinder sind gerne gesehen. Wir wollen Spaß haben und ganz nebenbei auch durch Basistraining die Mensch-Hund-Beziehung stärken. Gerade Kind und Hund lernen dabei zwanglos den Umgang miteinander.

Beim Rally-Obedience wird ähnlich wie beim Agility in einem Parcours mit verschiedenen Stationen trainiert. Diese werden mit mehreren Schildern ergänzt. Darauf sind klassische Trainingsübungen benannt, die genau dort zu absolvieren sind. Beispielsweise soll der Hund an einem der Schilder „Platz“ machen und zusätzlich wird ein Hinweis gegeben, in welcher Richtung man zur nächsten Station gelangt. Den Möglichkeiten der Parcoursgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Man kann Richtungswechsel und Hürden einbauen, verschiedenartige Übungen einsetzen, Sicht- und Hörzeichen kombinieren – es wird einfach nie langweilig. Langweilig wäre es hingegen, weiter aufzuzählen, WAS alles beim Training passieren kann. Also kommen Sie, seien Sie dabei!